Wir haben was zu feiern

Zwei Jahrzehnte ist es her, seit der ehemalige Nationalteamkämpfer und Ex-Europameister Dr. Thomas Koller den kleinen Verein in der Weststeiermark gegründet hat.

Seit dem ersten Anfängerkurs 1997 mit genau einem Schüler ist viel passiert: Mitglieder konnten gwonnen werden, Trainingsmaterialen wurden angeschafft, Förderungen wurden lurkiert und das Trainingangebot wurde ausgeweitet. So ist mittlerweile effektive Selbstverteidigung (siehe Foto), das Steckenpferd von Obmann Thomas Koller, fixer Bestandteil und Aushängeschild des St. Stefaner Trainings.

Auch ein äußerst erfolgreicher Kinderkurs ist über die Jahre zustande gekommen und ständig gewachsen. Einige "Kids" aus den 90er und frühen 00er Jahren haben längst selbst Kinder.

Zahlreiche Meisterschaften - national wie international - konnten gewonnen werden. Viele Schwarzgurte sind aus dem Vereinstraining hervorgegangen. Damals wie heute wird die Vereins-Gemeinschaft regelmäßig durch soziale Aktivitäten gestärkt.

Das alles feiern wir. Freuen Sie sich mit uns und blättern Sie gerne in unserer extra für diesen Anlass erstellen Festschrift gratis zum Download.

Jubiläums-Festschrift "20 Jahre Karate-Do im Stenogramm"